Sie sind hier: Wirtschaft Weserbergland

Gesamt: 127 Treffer

Einladung „Visuelle Kommunikation: Plattformen wie Instagram und Pinterest professionell nutzen“ am 06.06.2018

07.03.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zum ganztägigen Workshop/Seminar

„Visuelle Kommunikation: Plattformen wie Instagram und Pinterest professionell nutzen“

  • Datum/Uhrzeit: Mittwoch, 06.06.2018, 9:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Hochschule Weserbergland, Am Stockhof 2, 31785 Hameln
  • Anmeldeschluß: 11.05.2018

Das Programm
Mittlerweile werben weltweit mehr als 200.000 Unternehmen auf Instagram. Pinterest verzeichnet in Deutschland aktuell bis zu drei Millionen Nutzer. In diesen Netzwerken können nicht nur Modelabels und Prominente mehr Reichweite aufbauen. Auch Unternehmen, Marken und Organisationen eröffnen sich hier ganz neue Möglichkeiten für erfolgreiches Content-Marketing. Mit Kreativität und guten Ideen können viele Branchen den professionellen Einsatz von Grafiken, Fotos und Videos für sich nutzen.

Doch welche Strategie funktioniert im visuellen Netz und worauf muss man bei den Plattformen achten? Was muss an der eigenen Website optimiert werden? Wie sieht es mit den Rechten aus? Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie Ihr visuelles PR-Material erfolgreich in Ihre Online-Kommunikation integrieren. Das Seminar nähert sich mit viel Praxis dem Thema, auch Einsteiger können profitieren.

Schwerpunkte

  • visuelle PR: Begriffsdefinition
  • Wirkung von Online-Fotos: gute und schlechte Beispiele
  • ästhetische und technische Anforderungen
  • Einsatzmöglichkeiten von visuellem PR-Material in Foto-Communities wie Instagram, Pinterest und Co.
  • Abgrenzung zu Stockmaterial
  • kreative Bild-Ideen finden
  • rechtliche Hinweise zum Einsatz von PR-Fotos in verschiedenen Plattformen

Zielgruppen
Verantwortliche und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Presse- und Kommunikation, Geschäftsführer/innen, Interessierte.

Lernziele
Die Teilnehmer erfahren, wie sie Ideen für die visuelle PR entwickeln und eine geeignete Bildsprache für ihre Kommunikation finden. Sie lernen, welche technischen Voraussetzungen und kreativen Anforderungen ihr Bildmaterial für Plattformen wie Instagram oder Pinterest haben muss.

Methoden

Der Referent bereitet sich auf die inhaltlichen Wünsche der Teilnehmer/Innen u.a. mit den eingereichten Erwartungsfragebögen vor und passt seinen Vortrag und die praktischen Beispiele darauf an. Dadurch schafft er eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis und vermittelt den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Thema „Visuelle Kommunikation“.

Referent

Claus Hesseling arbeitet als Journalist und Medientrainer. Für den NDR setzt er datenjournalistische Projekte um, vor allem längere Dokumentationen zu aktuellen Themen. Er arbeitet zudem frei für TV- und Radioprogramme des NDR und ist Autor der Web-Formate irights.info und mobilsicher.de.
Seit 2004 bietet er Workshops und Seminare mit dem Schwerpunkt Onlinejournalismus und Crossmediale Produktion an, darunter für die ARD.ZDF-Medienakademie, die Henri-Nannen-Schule oder die Deutsche Welle Akademie. Claus Hesseling absolvierte von 2007 bis 2008 ein Programmvolontariat beim Westdeutschen Rundfunk. Er hat Politische Wissenschaft mit Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der Universität Hamburg studiert. Parallel zum Studium arbeitete er als freier Mitarbeiter für tagesschau.de, die Financial Times Deutschland und die dpa.

Anmeldung/Hinweise

Bitte entnehmen Sie weitere Einzelheiten zum geplanten Ablauf der beiliegenden Einladung und Agenda. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis spätestens 11.05.2018 mit dem Formular Anmeldung kostenpflichtig an. Beachten Sie bitte, dass eine Stornierung nur bis zum 14.05.2018 möglich ist.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Wir freuen uns auf Ihr Interesse. Gerne können Sie uns kontaktieren, falls Fragen zu klären sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Weserbergland AG

Einladung Tages-Workshop am 16.05.2018: Alt und jung im Unternehmen: Generationen-Vielfalt als Chance für KMU

01.03.2018

Hiermit laden wir herzlich ein zum ganztägigen Workshop „Alt und jung im Unternehmen- Generationen-Vielfalt als Chance für KMU“ - mit Führungskompetenz das Zusammenarbeiten verschiedener Altersgruppen erfolgreich gestalten.

Termin: Mittwoch, 16.05.2018, 09:00 - ca. 17:00 Uhr

Ort: Weserbergland AG, Großer Seminarraum im Medienpark, Hefehof 8, 31785 Hameln.


Schwerpunkte und Fragestellungen

  • Einführung: Generationen-Vielfalt im Unternehmen
  • Vor welchen Herausforderungen stehen KMU und insbesondere die Unternehmen im Weserbergland?
  • Welche Chancen bietet die Zusammenarbeit von Jüngeren und Älteren?
  • Welche Rolle kommt mir als Führungskraft zu?
  • Welche Methoden und Kompetenzen benötige ich als Führungskraft?
  • Wie kann ich potenzielle Spannungen und Konflikte rechtzeitig erkennen, Wertschätzung und Verständnis fördern und gute Zusammenarbeit ermöglichen?
  • Welchen Einfluss hat die Unternehmenskultur?
  • (ev. als zusätzliche Fragestellung: Wie nehme ich als Führungskraft unterschiedliche Altersgruppen im digitalen Wandel mit?)

Methodik und Zielsetzung des Workshops

  • Praxisorientierter Workshop mit Diskussionen und Arbeitsgruppen.
  • Persönliche Erfahrungen, Themen und Fragen können gerne eingebracht werden.
  • Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen werden gemeinsam an konkreten Fragestellungen der Teilnehmenden erarbeitet.
  • Die Moderatorin visualisiert als Live-Zeichnerin den Workshop nach dem Sketchnote-Prinzip. Durch die Zeichnungen wird der Workshop lebendig und anschaulich, die Teilnehmenden erkennen sich und Inhalte in einzelnen Zeichnungen wieder. Die Visualisierungen werden im Anschluss als Dokumentation genutzt.

Zielgruppen

  • Geschäftsführer/innen
  • Personalverantwortliche, Führungskräfte und Abteilungsleiter/innen aus allen Bereichen

Moderation
Tanja Föhr

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der Einladung und der Agenda.

Sind Sie interessiert und möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich bitte mit dem Formular "Anmeldung" per Fax oder per E-Mail kostenpflichtig an. Die Anmeldung ist möglich bis zum 25.04.2018. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl dieses Workshops empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe Rückmeldung. Bitte beachten Sie, dass Sie die Anmeldung nur bis spätestens 26.04.2018 kostenfrei stornieren können, danach fällt die volle Gebühr an.

Einladung: Seminar „Interne Kommunikation digital gestalten" am 28.02.2018

23.01.2018


Einladung: Seminar „Interne Kommunikation digital gestalten“

Datum/Uhrzeit: Mittwoch, 28.02.2018, 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: Hochschule Weserbergland, Am Stockhof 2, 31785 Hameln


Das Programm

In Zeiten des digitalen Wandels ändern sich auch die Ansprüche an die Interne Kommunikation. Unternehmen müssen für existierende und potenzielle Arbeitnehmer attraktive Arbeitsbedingungen schaffen und wollen die Möglichkeiten aktueller Technologien nutzen. Daher setzen schon heute viele Arbeitgeber auf den Einsatz von Social Media und bieten Mitarbeitern mobiles Arbeiten mit modernen Tools.

Die Vorteile gegenüber der traditionellen Mitarbeiterkommunikation liegen auf der Hand: Dialog, Transparenz, Vernetzung, Effizienz, Wissensaustausch und Wettbewerbsvorteile. Tools und IT-Dienstleistungen, die diese Nutzen versprechen, gibt es zuhauf. Doch welche konkreten Potenziale bietet Social Media für Ihre interne Kommunikation? Wie führt man die neuen Technologien und Prozesse so ein, dass sie akzeptiert und sicher und kompetent genutzt werden? Welche Bedingungen müssen geschaffen werden, damit ein Unternehmen „sozial“ kommuniziert? Dieses kompakte Inhouse-Seminar zeigt, wie Sie ein für Ihr Unternehmen passendes Konzept entwickeln und soziale Medien erfolgreich implementieren.

Zielgruppen

Geschäftsführer/innen, Verantwortliche und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Personal- / Human- Resources-Management bzw. Kommunikation / Interne Kommunikation.

Lernziele

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Kommunikationstrends und Anforderungen an die Unternehmenskommunikation. Sie erfahren, welche Dienstleistungen und Produkte aus dem Bereich Social Media sich für die Interne Kommunikation eignen. Sie können ein zu ihren Unternehmenszielen passendes Einführungskonzept für soziale Medien erarbeiten und die Beteiligten steuern. Sie lernen, mit welchen Phasen sie sich in diesem Prozess auseinandersetzen müssen.

Methoden

Die Referentin bereitet sich auf die inhaltlichen Wünsche der Teilnehmer durch das telefonische Vorgespräch sowie die eingereichten Erwartungsfragebögen vor und passt ihren Vortrag und die praktischen Beispiele darauf an. Dadurch schafft sie eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis und vermittelt den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Thema Interne Kommunikation 2.0.

Die Referentin


Carina Waldhoff (Jahrgang 1975) ist freie Beraterin mit den thematischen Schwerpunkten Veränderungskommunikation, Interne Kommunikation und Social Media Enablement.
Die Kultur- und Medienmanagerin hat sowohl auf Unternehmensseite (Leitung Interne Kommunikation bei einer gesetzlichen Krankenkasse) als auch auf Agenturseite gearbeitet, unter anderem sieben Jahre für K12 Agentur für Kommunikation und Innovation. Sie hat Kunden aus verschiedenen Branchen betreut – vom Verband und NPO über mittelständische Industrieunternehmen bis hin zu Konzernen aus der IT und Telekommunikation.


Bitte entnehmen Sie weitere Einzelheiten zum geplanten Ablauf der beiliegenden Agenda und der Einladung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 02.02.2018 mit dem beiliegenden Formular an. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung nur bis spätestens 05.02.2018 storniert werden kann.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!


Frohe Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2018!

19.12.2017

Seminar „Internet-Auftritt professionell planen und umsetzen“ am 31.01.2018

13.11.2017


Einladung

Seminar „Internet-Auftritt professionell planen und umsetzen“

Datum: Mittwoch, 31.01.2018
Zeit: 09:00 Uhr (Anreise bis 08:45 Uhr) - ca. 17:00 Uhr
Ort: Hochschule Weserbergland, Am Stockhof 2, 31785 Hameln

Unternehmen ohne eigene Online-Präsenz sind heutzutage kaum wettbewerbsfähig – unabhängig von Unternehmensgröße oder Branche. Sie planen einen Internet-Auftritt für Ihr Unternehmen oder erwägen den Relaunch Ihrer bestehenden Website? Im Seminar lernen Sie den Fahrplan für die Planung und Realisierung ihrer Online-Präsenz kennen, erfahren wie Sie den richtigen Dienstleister finden und welche Instrumente und Schritte Sie zur Qualitätssicherung bei der Website-Produktion beachten sollten. Trends des Webdesigns und die Verschränkung mit anderen Online-Angeboten wie etwa Social- Media-Plattformen sind genauso Thema wie Maßnahmen zur Bekanntmachung und Performance-Analyse der Website.

Schwerpunkte

  • Anlass und Zielsetzung: Welche Internet-Präsenz für wen – und was kann man als Unternehmen erreichen?
  • Differenzierung: Unternehmenspräsenz, Webshop, Corporate Blog, "Homepage-Baukasten"
  • Content Management Systeme und die passende Web-Agentur: Welche Angebote gibt es im Markt und wie differenzieren sie sich?
  • Briefing und Dienstleister-Auswahl: Den richtigen Partner finden und zielgerichtet mit ihm kommunizieren
  • Projektphasen einer Website: Vom Briefing über die Konzeption bis zu Usability-Test und Betrieb
  • Kontrollinstrumente für die Umsetzung: Fein-/Grobkonzept, Lasten- und Pflichtenheft
  • Es muss schön sein: Standards und Trends des Webdesigns, Anforderungen in Zeiten des mobilen Internets
  • Testphase und (Re-)Launch
  • Der Betrieb: Einsatz von Content Management Systemen und Redaktions- und Freigabeprozesse
  • Die Website bekanntmachen: PR für die eigene Website, Newsletter, Social-Media und Weblog als Ergänzung
  • Die Sichtbarkeit optimieren: Suchmaschinenoptimierung von Beginn an
  • Besuche analysieren und Erkenntnisse nutzen: Website-Statistiken als Optimierungsinstrument

Lernziele

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen für die Planung und Konzeption einer Website kennen. Sie können Angebote im Markt differenzieren und bewerten und können anhand einer Checkliste den richtigen Dienstleister für die Umsetzung auswählen. Sie wissen, nach welchen Standards die Qualität eines Angebots und dessen Umsetzung zu bewerten ist. Sie bekommen die nötigen Grundlagen vermittelt, um ihre Website bekanntzumachen, zu optimieren und Nutzerverhalten zu analysieren.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der beiliegenden Einladung und dem Programm. Bei Interesse melden Sie sich gerne mit dem Formular "Anmeldung" bis spätestens 28.12.2017 kostenpflichtig an. Bitte beachten Sie, dass eine kostenlose Stornierung nur bis zum 04.01.2018 möglich ist - danach fällt der volle Seminarbeitrag an.

Bitte kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie weitere Informationen benötigen.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Weserbergland AG

Gesamt: 127 Treffer

Infobrief

Bleiben Sie auf dem Laufenden - mit aktuellen Nachrichten zum Wirtschaftsraum Weserbergland und der Praktikumsbörse.