Sie sind hier: Wirtschaft Weserbergland

Gesamt: 112 Treffer

Schaumburger Regionalschau

18.05.2011

Vom 20. bis 22. Mai 2011 präsentiert sich die Kampagne "Wirtschaftsraum Weserbergland" am Stand der Weserbergland AG auf der diesjährigen Schaumburger Regionalschau in Stadthagen. In der Halle 4 am Stand 415 stellt sich am 20. Mai 2011 von 14 bis 18 Uhr das Praktikumsnetzwerk "Traumjob testen" mit seinen Angeboten vor. "Hier sind vor allem junge Schaumburger herzlich eingeladen. Ein qualifiziertes Praktikum ist eine gute Möglichkeit, nach dem Schulabschluss erste Berufserfahrung zu sammeln. Es gibt hilfreiche Orientierung bei der Wahl des Ausbildungsberufes oder des Studiengangs und stärkt darüber hinaus auch die persönliche Entwicklung", erklärt Projektmitarbeiter Oliver Hupe. Am Sonntag, dem 22. Mai 2011 von 10 bis 14 Uhr können Besucher der Regionalschau sich am Stand der Weserbergland AG über die Imagekampagne "Wirtschaftsraum Weserbergland" informieren. Unter dem Motto "Gemeinsam Stärke zeigen" werden Inhalte und Aktivitäten der Kampagne präsentiert und verschiedene Marketingartikel zum Wirtschaftsraum Weserbergland angeboten.

Als langjähriger Partner von Wirtschaft, Politik und Verbänden informiert die Weserbergland AG auf der Regionalschau über ihre Projekte zum Thema "Fachkräftebedarf im Wirtschaftsraum sichern". Vorstellen werden sich auch das Projekt Bioenergieregion Weserbergland plus, die Wirtschaftssenioren Weserbergland und die Koodinierungsstelle Frau und Wirtschaft. "Die Schaumburger Regionalschau ist für uns eine hervorragende Kommunikationsplattform, nicht nur für das Schaumburger Land, sondern weit darüber hinaus", betont Hans-Ulrich Born, Vorstand der Weserbergland AG.

„Traumjob testen“ am Viktoria-Luise-Gymnasium in Hameln

04.05.2011

Auf Einladung des Viktoria-Luise-Gymnasiums in Hameln stellte die Weserbergland AG am 04.Mai 2011 rund 80 Schülern/innen der elften Jahrgänge ihr Praktikumsnetzwerk „Traumjob testen“ vor.

Oliver Hupe von der Weserbergland AG berichtete in der Aula des Gymnasiums zunächst über die Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“ und erklärte dann, wie „Traumjob testen“ funktioniert. Mit einer Übersicht aktueller Praktikumsangebote auf www.wirtschaft-weserbergland.de und vielen Bewerbungstipps unterstützt die Initiative vor allem Abiturienten auf dem Weg in ein qualifiziertes Praktikum in der Region.

Zwei Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum begleiteten den Vortrag. Christian Oesterwinter, stellvertretender Personalleiter der Dr. Paul Lohmann GmbH KG aus Emmerthal und Kathrein Bönsch, Geschäftsführerin der Kommunikationsagentur abmedia GmbH aus Hameln präsentierten den jungen Leute kurz ihre Unternehmen und erläuterten die möglichen Schwerpunkte eines Firmenpraktikums.

Um den Schüler/innen eine anschauliche Vorstellung vom Verlauf eines Praktikums zu geben, stellten sich zudem Praktikanten aus beiden Unternehmen vor. Die 20-jährige Jennifer bewarb sich 2010 auf einen Praktikumsplatz bei der abmedia GmbH. Das Angebot hatte sie im Praktikumsnetzwerk der Weserbergland AG gefunden. „Nach dem zweimonatigen Praktikum mit den für mich sehr ansprechenden Aufgaben bekam ich das Angebot, hier meine Ausbildung zu machen“, berichtete sie. Auch für den 21-jährigen Sergej war das sechsmonatige Praktikum bei der Dr. Paul Lohmann GmbH KG der erfolgreiche Start ins Berufsleben: Er konnte einen Ausbildungsvertrag unterzeichnen und wird ein von der Dr. Paul Lohmann unterstütztes duales Studium als Wirtschaftsingenieur aufnehmen.

Die Schüler/innen des Viktoria-Luise-Gymnasiums zeigten sich sehr interessiert, mehr über die Möglichkeiten und Chancen eines qualifizierten Praktikums im Wirtschaftsraum zu erfahren und nutzen auch die Gelegenheit, sich nach dem Vortrag mit den Firmenvertretern persönlich auszutauschen.

Regionale Top-Jobs auf einen Blick

07.03.2011

 
Jobportal für Fachkräfte informiert über qualifizierte Stellenausschreibungen im Weserbergland

Die Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“ bietet als neuen Service für Fachkräfte und Arbeitgeber das Online-Jobportal „Top Jobs“ an. Auf www.wirtschaft-weserbergland.de finden Interessierte eine Übersicht ausgewählter Jobofferten aus dem Wirtschaftsraum. Zudem informiert die Webseite über Unternehmen der Region und gibt Auskunft zu Themen wie Wohnen, Freizeit und Kultur. Das Jobportal soll dazu beitragen, Fachkräfte für das Weserbergland zu gewinnen.

Unternehmen können ihre passenden Angebote für das Portal „Top Jobs“ einfach mittels eines Online-Formulars einreichen. Zahlreiche renommierte Unternehmen aus dem Weserbergland nutzen bereits seit der ersten Stunde den kostenlosen Service, um ihre Stellenausschreibungen zu veröffentlichen. Die Jobbörse wird mit gezielten Maßnahmen vermarktet.

Praktikumsnetzwerk feiert Erfolge

22.02.2011

Die Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“ hat seit Mitte Februar personelle Unterstützung von zwei qualifizierten Praktikanten erhalten: Der 29-jährige Ulrich Grubert studiert Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement an der HAWK Göttingen und absolviert nun ein Praxissemester in der Weserbergland AG.  „Die Weserbergland AG erschien mir als Praktikumsunternehmen sehr gut geeignet.  In meinem Praktikum arbeite ich thematisch in erster Linie zum Thema  ‚Erhalt und Gewinnung von Fach- und Führungskräften im Wirtschaftsraum Weserbergland.`  Ich bekomme viele interessante Einblicke und kann Erfahrungen sammeln, die für meinem späteren Beruf als Wirtschaftsförderer wichtig sind“, so Grubert.

 Der 34-jährige Oliver Hupe aus Stadthagen studiert Public Relations an der Fachhochschule Hannover und  absolviert ebenfalls ein Praxissemester bei der Weserbergland AG. Für ihn war von Anfang an klar, dass er die Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“ unterstützen will. „Ich habe die Chance, die Kampagne ´Wirtschaftsraum Weserbergland´ fast vom Start an zu begleiten und wertvolle Praxiserfahrungen im Bereich PR und Marketing zu sammeln. Als ich das Angebot im Praktikumsnetzwerk sah, habe ich mich sofort beworben. Eine Woche später hatte ich das Vorstellungsgespräch“ erklärt er.

Beide Praktikanten sind sich einig, dass ein qualifiziertes Praktikum sowohl für Schüler als auch Studenten eine tolle Chance ist, sich einen Beruf genauer anzuschauen und die jeweiligen Kompetenzen und Fähigkeiten für den späteren Beruf auszubauen.

"Traumjob testen" auf dem HIT 2011 in Hameln

26.01.2011

Viele hundert Gymnasialschüler/innen und Abiturienten/innen verschafften sich am 25.01.2011 im Weserberglandzentrum und Theater Hameln auf dem Studien- und Berufsorientierungstag (HIT) der Agentur für Arbeit einen ersten Überblick über die zahlreichen Studienangebote der Universitäten und Hochschulen. Auf Initiative der Weserbergland AG präsentierten sich auf dem HIT erstmalig auch regionale Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Weserbergland. Personalverantwortliche aus den Unternehmen informierten die jungen Leute über Ausbildungs- und Karrierechancen und gaben Bewerbungstipps. In kurzen informellen Bewerbungsgesprächen, dem sogenannen "Job-Speeddating", konnten sich die Abiturienten/innen zudem in entspannter Atmosphäre den Unternehmen vorstellen und gezielte Fragen klären. Die Weserbergland AG präsentierte den Schülern/innen auf dem HIT ihr Serviceangebot "Traumjob testen": Im Rahmen ihrer Kampagne "Wirtschaftsraum Weserbergland" bietet sie auf der Website www.wirtschaft-weserbergland.de unter "Traumjob testen" Praktikumsstellen in bislang rund 20 namhaften regionalen Unternehmen an und gibt zahlreiche Tipps zum Thema "Praktikum". Auf diese Weise trägt die Kampagne dazu bei, dass Abiturienten/innen Kontakte zu Unternehmen im Wirtschaftsraum Weserbergland knüpfen und erste Berufserfahrung in der Region sammeln. Viele Teilnehmer/innen des HIT, die den Stand "Wirtschaftsraum Weserbergland" besuchten, bewerteten den Service "Traumjob testen" als eine informative und hilfreiche Unterstützung bei der Suche nach einem qualifizierten Praktikum vor Ort.

Gesamt: 112 Treffer

Infobrief

Bleiben Sie auf dem Laufenden - mit aktuellen Nachrichten zum Wirtschaftsraum Weserbergland und der Praktikumsbörse.