Sie sind hier: Wirtschaft Weserbergland

Gesamt: 109 Treffer

Neues Gesicht im Kampagnen-Team

01.09.2011

Seit dem 01. September 2011 unterstützt Mareike Bergschneider als Praktikantin die Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“. Nach einer Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau beendet die 28-jährige gegenwärtig ihr Studium der Linguistik an der Universität Paderborn. „Ich möchte später im Bereich Marketing und Kommunikation arbeiten und freue mich, dass ich bei der Weserbergland AG in diesem Berufsfeld erste Erfahrungen sammeln kann“, erklärt sie.
Das Motto „Traumjob testen“, mit dem die Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“ Praktikumsstellen in der Region bewirbt, findet sie sehr gut. „Mit qualifizierter Berufspraxis erhöhen sich die Chancen auf einen passenden Berufseinstieg nach dem Studium. Außerdem macht es mir persönlich viel Spaß, an der Kampagne mit ihren vielseitigen Marketingmaßnahmen und Veranstaltungen mitzuwirken“, sagt sie.   

"Traumjob testen" schafft Perspektiven

10.08.2011

Zum Abschluss der Hochschulorientierungswoche im Weserbergland - Sommeruni Rinteln fand der diesjährige Studien- und Berufsfindungstag statt. Die Studenten auf Probe konnten sich ausführlich über Stipendien, Praktika und Ausbildungsberufe informieren. Die Initiative „Traumjob testen“ der Weserbergland Aktiengesellschaft fand bei den Besuchern großen Anklang.

„Interessierte Abiturienten profitierten in Gesprächen mit unseren Praktikanten Thilo Lübker und Thorben Beißner von deren eigenen Erfahrungen und überzeugten sich aus erster Hand von den Vorteilen studien- und berufsorientierter Praktika“, betont Hans-Ulrich Born, Vorstand der Weserbergland AG. 

Mit der Veröffentlichung aktueller Praktikumsstellen auf www.wirtschaft-weserbergland.de sowie Bewerbungstipps unterstützt „Traumjob testen" junge Leute, die im Wirtschaftsraum Weserbergland ein qualifiziertes mehrmonatiges Praktikum absolvieren möchten. Weitere Informationen zum Thema Praktikum gibt es per Newsletter und auf Facebook. Die Initiative präsentiert sich auch an Schulen und auf Informationsveranstaltungen. 

"Traumjob testen" an der Sommeruni Rinteln

28.07.2011

Am Freitag, dem 05.08.2011  präsentiert die Weserbergland AG von 09:00 - 13:00 Uhr ihre Initiative "Traumjob testen" auf dem Studien- und Berufsfindungstag der "Sommeruni Rinteln" im Gymnasium Ernestinum, Paul-Erdniß-Straße 1 in Rinteln.  Thilo Lübker und Thorben Beissner, Praktikanten der Weserbergland AG, werden den interessierten Abiturienten das Praktikumsnetzwerk vorstellen und Fragen rund um das Thema "Traumjob testen" beantworten. Mit Informationen zu aktuellen Praktikumsstellen von Unternehmen aus dem Weserbergland sowie Bewerbungstipps unterstützt "Traumjob testen" junge Leute, die in der Region ein qualifiziertes Praktikum absolvieren möchten.   

Die "Sommeruni Rinteln" ist die zentrale Veranstaltung der "Hochschulorientierungswoche Weserbergland", die die Volkshochschule Schaumburg vom 30.07.-05.08.2011 mit rund 300 Schulabgängern durchführt. Die Abiturienten können im Rahmen eines "Probe-Studiums" eine breite Auswahl an Vorlesungen und Seminaren zu Themen aus verschiedenen Studiengängen besuchen und an einer Studienberatung teilnehmen. Auf dem Studien- und Berufsfindungstag am 05.08.2011 stellen sich regionale und überregionale Hochschulen und Universitäten sowie rund zehn Unternehmen vor.

Stärkerer Austausch mit HAWK Holzminden geplant

15.07.2011

Am 14. Juli 2011 trafen sich die HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, Holzminden und Göttingen und die Weserbergland AG, um mögliche Formen der Kooperation im Rahmen der Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“ zu diskutieren. Am Standort Holzminden tauschten sich der Dekan Prof. Dr. Vahland, Geschäftsführer Dr. Peterschröder und die Marketingverantwortliche Frau Dittrich von der HAWK mit Frau Hoek, Zuständige für Marketing und Kommunikation in der Kampagne „Wirtschaftsraum Weserbergland“, über Ansätze für eine Zusammenarbeit der Hochschule mit der Regionalmarketingkampagne aus.

Neben einer aktiven Vernetzung der Internetseiten von HAWK und „Wirtschaftsraum Weserbergland“ wurde die gezielte Ansprache der Studierenden der HAWK Holzminden mit Informationsmaterial zur Kampagne vereinbart. Präsentiert werden sollen vor allem das Praktikumsnetzwerk „Traumjob testen“ und die Initiative „Top Jobs“ sowie Interessantes über die Region und ihre Arbeitgeber.

Darüber hinaus soll mit Blick auf den an der HAWK Holzminden geplanten Studiengang „Management für kleine und mittlere Unternehmen“ die gemeinsame Information regionaler Firmen über dieses zukünftige Studienangebot organisiert werden.

Prof. Dr. Vahland unterstützt „Wirtschaftsraum Weserbergland“ bereits seit Ende 2010 als Kampagnen-Botschafter.

Mit der HAWK am Standort Holzminden und der HSW - Hochschule Weserbergland in Hameln bietet der Wirtschaftsraum Weserbergland Studieninteressierten und Berufstätigen an zwei Fachhochschulen ein breit gefächertes Angebot an Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten.  

Grenzenlos "Traumjob testen"

28.06.2011

Am 27. Juni 2011 ist das Praktikumsnetzwerk einer Einladung des Otto-Hahn-Gymnasiums in Springe nachgekommen und hat damit erstmals auch Schüler außerhalb der Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg direkt angesprochen.

Oliver Hupe erläuterte den Schülern des 11. Jahrgangs die Vorteile von „Traumjob testen“. Es stehen Praktika in den verschiedensten Branchen und Aufgabenbereichen zur Verfügung und jedem Angebot sind die Kontaktdaten eines kompetenten Ansprechpartners des jeweiligen Unternehmens beigefügt. Ein qualifiziertes Praktikum vermittelt nicht nur Praxiserfahrung und eine positive Referenz im Lebenslauf. Es bringt den Schülern auch viel für die persönliche Entwicklung. Die gemachten Erfahrungen erweisen sich für die Zukunft als sehr wertvoll und für manchen Praktikanten stand schon zum Ende seines Praktikums ein Ausbildungsvertrag in Aussicht.

Der Vortrag war Teil einer Informationsveranstaltung zur Studien- und Berufsorientierung. In weiteren Vorträgen konnten sich die Schüler über duale Studiengänge und die Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums informieren. Für eine weiterführende persönliche Beratung stand Berufsberater Ulrich Gnida zur Verfügung.

Gesamt: 109 Treffer

Infobrief

Bleiben Sie auf dem Laufenden - mit aktuellen Nachrichten zum Wirtschaftsraum Weserbergland und der Praktikumsbörse.